Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Erlebnis "Schulbauernhof"

Der Bauernhof ist ein idealer Ort, um mit allen Sinnen zu lernen und aktiv zu sein. Schülerinnen und Schüler erleben die Produktion unserer Lebensmittel und können Landwirtschaft, Natur und Umwelt besser begreifen.
Das Programm Erlebnis Bauernhof will dazu beitragen, Wertschätzung für Lebensmittel aus heimischer Erzeugung und ein realistischeres Bild der nachhaltigen bäuerlichen Arbeit im Bewusstsein der Gesellschaft zu erzielen. Die am Programm teilnehmenden landwirtschaftlichen Betriebe bieten lehrplanbezogene Lernprogramme an, die die im neuen LehrplanPLUS geforderten Kompetenzen bei Schulkindern stärken. Seit dem Start des Lernprogramms im Juni 2012 haben nahezu 92.000 Schulkinder daran teilgenommen (Stand: Oktober 2015).

 Der Schulbauernhof bietet folgende Themen zur Auswahl:

- Kartoffel: Eine tolle Knolle - voller Überraschungen
- Getreide: Das Brot des Lebens
- Gemüse: Lebenskraft vom Acker
- Milch, Butter und Käse: Was hat das mit der Kuh zu tun?
- Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei?
- Das Schwein von heute ist die Bratwurst von morgen!
- Wie kommt der Apfel ins Glas?
- Weitere Themen nach Absprache

Beate Mondel mit ihrem Projekt: SchulbauernhofBeate Mondel mit ihrem Projekt: Schulbauernhof

Bildergalerie "Wie kommt der Apfel ins Glas"

Bildergalerie "Gemüse: Lebenskraft vom Acker"